Kooperation mit den Medienscouts der KRG